Letztes Feedback

Meta





 

Immer noch kein Job..oder doch ?

So hier mal wieder ein Update aus Australien. Jetzt schreib ich hier schon seit 10 min wie ich immer noch keinen Job habe und mich schon in Richtung Sydney/Brisbane orientieren will, da erhalte ich doch tatsaechlich innerhalb von 5 Minuten zwei anrufe fuer ein Jobinterview... Zum einen so wie ich das verstanden hab xD in einer Grossbaekerei. Und auch wenn ich Caro's Erzaehlungen nur zu gut im Kopf habe, werde ich mich dort morgen vorstellen. Zum anderen in einem Call-Center um Handy-Vertraege zu verkaufen... Also wie man sieht bin ich schon auf die unterste Stufe der Zumutbarkeit gerutscht und nehme Jobs an, die mich zu den verhassten Telefonzombies werden laesst, die ich am sonst am liebsten selber einfach nur anschreien wollen wuerde. Wenn es mal wieder heisst: Haben Sie schon von unserem neuen Super Saver Vertrage gehoert....blaaa.

Ansonsten ist hier die letzten Tage nicht viel passiert. Donnerstag gings zum ersten mal an den Strand...bei 12 grad. Nicht unbedingt die perfekten Bedingungen aber definitiv eine schoene Gegend dort.






Viel zu machen war dort allerdings nicht, insofern war abchecken und chillen angesagt wobei zu dieser Jahreszeit abchecken leider ausfallen musste. Nach 2 Stunden sinnlosen umherfahrens ins Greg's Z3 Cabrio waren wir wieder at home wobei ich durch die ersten starken Hungererscheinungen die Chillisossen verwechselt habe und die naechste Stunde mehr oder weniger weinend vor der Milchpackung sass.

Samstag sollte das erste mal das Melbourner Nachtleben ausprobiert werden... Totaler Reinfall ! Nachdem ich Greg extra gefragt hatte ob den meine Klamotten den hier ueblichen Dresscode entsprechen wuerden fuhren wir 2 Stunden verspaetet los, nur um erst in einen Stau zu kommen und mich dann realisieren zu lassen, dass wirklich NIEMAND in einem scheiss T-shirt zu sehen war. Nach einer Stunde warten und unangemessen vielen unglaeubigen Blicken, erhielten wir dann auch das von mir lange erwartete Statement, "Ey du kommst hier net rein".... super. Warum denken eigentlich die Australier, dass in Europa alle in Lederschuhen, Hemd und Jacket in die Clubs gehen und wir in Europa alle Billabong etc tragen und denken wir waeren coole Australier.... merkt da noch jemand was ?! Naja auf jeden fall gings dann nach weiteren 45min Fahrt in einen anderen Club, der sich jedoch nach 15$ Eintritt als totale Pleite herausstellte. Johannes wird sich bestimmt noch an den "all fat chicks under 16 get in for free" abend erinnern... genauso...
Der dritte Club erwies sich als ebenso schlechte Aushwal, da dort nur mit Gaesteliste reinzukommen war. Leicht frustiert aber doch irgendwie belustigt ging es dann erst zu KFC und dann ab vorn Fernseher... Zum Glueck ist gearde Rugby World Cup. Das hebt die Stimmung.
Sonntag wurde eigentlich nur gegammelt, da das Wetter mal nicht so gut war... und gestern bin ich dann mal wieder buisness style in die Vorlesungen von Greg mitgekommen. Labour Economics... Der Diskriminierungskoeffizient korreliert mit der staerke der Vorurteile in linearer Weise... jaaaaa genau.

Das wars dann auch erstmal wieder...
um noch kurz die kommentare zu beruecksichtigen: Caro und Lisa die 8000euro Champagner Story wuerde ich doch gerne im Detail hoeren. von wegen nicht eingeladen werden...

Dollar/euro ist 1,29 oder so..... Kona ist Kona... und es gibt hier keinen Erdbeerkaese....

Hier noch schnell ein Bild extra fuer Sinja !

13.9.11 03:09

Werbung


bisher 6 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Bernie (13.9.11 15:25)
Haha, das mit dem Dresscode kenn ich aus England. Sogar in die ranzigesten Clubs is man nur mit Lederschuhen und Hemd reingekommen...

Kauf dir doch in Liteville, wenn die so billig sind
Richard und ich sind vllt naechste Saison auch mit neuen Raedern am Start.


Bier ist doof (16.9.11 12:13)
coole fotos, junge! sieht fein aus!

haha, dann lieber bäckerei als telefonschlampe


aber wichtige frage: Kennen Sie Olaf?
http://www.youtube.com/watch?v=NOIcAw3ZpW0

habe ich schon erzählt, dass ich wieder verletzt bin?
vor paar tagen in winterberg... mein kleiner finger, dieses mal andere hand, ist für misch abfall. und es war die selbe stelle, wo ich das vorderrad vom felt und die zehne vom linken kleinen finger zerstört habe :D
WARUM

so, aber jetzt erstmal pumpen, den kleinen brauchste ja eh nicht!


lisa (16.9.11 22:51)
caro will wissen warum sie nicht posten kann !!!!!!!! :-)


caro (16.9.11 22:53)
jetzt geht's!!!


caro (16.9.11 22:54)
Mensch Niko, ich drück dir ganz, ganz fest die Daumen für dein Jobinterview in der Großbäckerei!! :D Wird sicher kein Problem für dich. Für was bist du denn jeden Tag ins Fitness gerannt? Da macht sich das schon bezahlt. Allerdings befürchte ich, dass du nicht so viele tolle russische Schimpfwörter lernen wirst wie ich... Auf jeden Fall wünsch ich dir und deiner Schulter alles Gute!^^ Ansonsten würd ich mich halt mal aufmachen Richtung Brisbane. Da kann ich auch das Nachtleben sehr empfehlen. Dort gibts eher große, schlanke, blonde Australierinnen, die zwar nen schönen Pulli anhatten, aber irgendwie die Hose dazu vergessen haben
In Italien geht man übrigens sehr wohl in Hemd und Lederschuhen weg. Anziehen können sich die Italiener auf jeden Fall!


und nochmal caro (16.9.11 22:55)
Zu unserer 8000€-Champagner-Geschichte:
Rom ist teuer. Nachdem wir dank unsres deutschen Charmes durch einen Seiteneingang an den ganzen anderen Leuten vorbeigelassen wurden hat sich keiner gewundert, dass wir in dem Open-Air-Club 15€-Eintritt gezahlt haben. Für uns Mädels war dann immerhin auch ein Freigetränk drin. Da bei Alkohol die Preise auch bei 15€ angefangen haben war das durchaus fair. Allerdings durften wir mit denn billigen 15€ nicht in den oberen Bereich der von Securities bewacht wurde. Keine Ahnung was der Eintritt dort gekostet hätte, aber das Ziel des Abends war dann natürlich irgendwie in den VIP-Bereich zu kommen Ich weiß auch nicht was Lisa gemeint hat, vielleicht, dass wir nicht oft genug eingeladen wurden (nach dem Assi-WG-Trainingslager auch kein wunder), aber nach ein paar Nieten ham wir dann schließlich nen reichen Römer gefunden der dann auch dementsprechend spendabel war und uns dann auf so hammergeiles Johannisbeer-Zeugs eingeladen hat. Leider konnt ich mir den Namen nicht merken, sonst hätten wir Richard was mitgebracht. Das soll nämlich auch sehr gut mit Sekt schmecken! :D Im VIP-Bereich wollte er uns dann auch die ganze Zeit Champagner andrehen, aber da ham wir lieber abgelehnt, weil wir nicht gesehn haben wie sie den eingeschenkt haben und dahher nicht sicher waren was da wirklich drin war. Nach diversen Fahrrad-Handy-Aktionen in FS und üblen Geschichten von Daheim wird man halt doch vorsichtig... Jedenfalls hatten wir unseren Spaß an dem Abend und ich glaub du wärst stolz auf uns gewesen! Mehr Details in Bilderformat schicken wir glaub besser mit Whatsapp^^
Haste noch Ergänzungen, Lisa?

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen